Aktuelles

08. Februar 2007
MyBible 1.6

Nach langer Zeit ist es soweit: MyBible 1.6 ist verfügbar.

Besondere Neuerungen:

  • Unterstüzung von Nachschlagewerken
  • Bessere Bedienbarkeit von Notizen (z.B. können mehrere Fenster gleichzeitig geöffnet sein)
  • Das Einbinden von neuen Modulen verbraucht wesentlich weniger Speicher und geht deutlich schneller voran.
  • Die Volltextsuche geht wesentlich schneller voran (ca. 5 mal so schnell) und benötigt bei der Suche keinen Arbeitsspeicher außer für die Suchergebnisse selbst.
  • Darüber hinaus wurden viele Fehler beseitigt.
  • . . .

Vielen Dank an alle, die an der Verbesserung von MyBible mitgearbeitet haben, z.B. durch gute Vorschläge, durch Einschicken von Fehlerberichten und durch Spenden!

Weitere Informationen und Programme zum Zefania-XML-Format, für das MyBible ein Betrachter ist, finden sie auf der Seite der Theologischen Initiative Freiburg.

Auch die Richtung für die weitere Entwicklung von MyBible ist bereits festgelegt, u.a. stehen jetzt Dinge wie schnellerer Programmstart, platzsparendere Oberfläche und Programmstart von USB-Stick im Vordergrund.

 

Weitere Änderungen:

Leider ist der integrierte Modul-Download noch nicht wieder verfügbar und deshalb können Sie neue Module im Moment nur von Hand in das Programm einbinden. Viele Module - Bibeln und Nachschlagewerke - werden jedoch weiterhin von der Free Bible Software Group zum Download bereitgestellt.

Da das durchaus aufwendig ist, wenn man nur mal in MyBible "hineinschnuppern" möchte, gibt es auch eine Version, in der ein einzelnes Modul integriert ist, nämlich die Luther-Übersetzung von 1545.

Darüber hinaus ist die MyBible-Homepage entrümpelt worden und viele Texte an die neuen Funktionen von MyBible 1.6 angepasst worden.

Noch eine Anmerkung in eigener Sache: Ich habe bei Amazon einen Wunschzettel angelegt. Wer mir etwas spenden möchte, kann das jetzt auch in Form von Sachspenden tun.

Zum Download

26. November 2006
Neuer Release-Candidate / Internet-Explorer-7-Kompatibilität

Diese Version bringt nur wenige Veränderungen mit sich und ich veröffentliche sie nur, weil offenbar viele MyBible-Benutzer auf den neuen Internet Explorer 7.0 umgestiegen sind und ältere MyBible-Versionen damit nicht mehr richtig funktionieren.

Downloads

01. September 2006
Erster Release-Candidate

In den vergangenen Wochen habe ich unter tatkräfiger Mithilfe vieler MyBible-Benutzer viele Verbesserungen an der Beta-Version vorgenommen, u.a. sind viele Funktionen, die im Laufe der Beta-Version "unter die Räder" gekommen sind, wiederhergestellt, z.B. läuft diese Version wieder unter Windows 95.

Alles in allem läuft diese Version sehr stabil und ist ohne offensichtliche Fehler. Bis zur endgültigen Versionen folgen jetzt nur noch einige systematische Tests, um das Programm robuster zu machen.

Auszug aus den Unterschieden zur letzten Beta-Version:

Neue Funktionen:
  • Tabs können benutzerdefinierte Titel zugewiesen werden (Im Kontextmenü auf den Titel klicken, leerer Titel = Standard-Titel)
  • Beim Entfernen eines Moduls aus dem Hauptfenster wird (wie in der Modulverwaltung) nachgefragt, ob die zugehörige Datei ebenfalls entfernt werden soll
  • Niederländische Übersetzung 99% fertig
  • . . .
Verbesserungen:
  • Mehrere Geschwindigkeitsoptimierungen, u.a. beim Modul-einlesen, bei der Benutzerdatensuche und besonders beim Sortieren von Wörterbuch-Inhaltsverzeichnissen.
  • Einige Schönheitsverbesserungen an verschiedenen Fenstern
  • . . .
Behobene Fehler:
  • Text-Zoom bei Nachschlagewerken funktioniert
  • Windows-95-Kompatibilität wiederhergestellt
  • Schließen einer nicht aktiven Ansicht führte zum Leeren der Bibel-Liste der aktiven Ansicht
  • Fehler beim Speichern der Ansicht in einer einzelnen HTML-Datei beseitigt
  • Seltener Fehler beim Löschen eines Moduls beseitigt
  • . . .

 

Downloads

20. Juni 2006
Modul-Download abgeschaltet

Schon vor einigen Wochen habe ich den Entschluss gefasst, die integrierte Modul-Download-Funktion zu entfernen und da sich vor ein paar Tagen der Aufbau der Download-Seiten geändert hat und MyBible sie vorerst sowieso nicht verarbeiten konnte, ist jetzt auch der beste Zeitpunkt, diesen Entschluss umzusetzen.
Es steht Ihnen natürlich weiter offen, MyBible als universalen Bibel-Betrachter zu benutzen und Ihre eigenen Module einzubinden, nur der integrierte Download wurde entfernt. Die Module können Sie weiterhin mit einem handelsüblichen Browser direkt von den Seiten der Free Bible Software Group [?] herunterladen, von denen sie auch MyBible geholt hat.

Der Grund dafür ist im wesentlichen die Tatsache, dass ich nicht weiß, welche Module sich auf den Download-Seiten befinden und welchem rechtlichen Status sie sich befinden.
Eine etwas ausführlichere Erklärung finden Sie im Forum.